Berlin Reichstag, german Parlament

 

 

Victory tower, Siegessäule

 

 

Teh Berlin wall, Die Berliner Mauer

 

 

Brandenburg Gate Berlin, Brandenburger Tor Berlin

 

 

Berlin Dom, Berliner Dom

 

 

Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, Kudamm Berlin

 

 

Radio tower Berlin, Funkturm

 

 

Brlin Brandenburg Gate, Brandenburger Tor

 

 

TV-tower Berlin, Berliner Fernsehturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Berlin Events and News

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohlesparte

Do 30 Okt 2014 13:45:07 CET
Der Vattenfall-Vorstand in Stockholm hat entschieden, den Verkauf der Braunkohle-Sparte in Deutschland zu prüfen. Damit kommt der Staatskonzern Vattenfall einer Forderung der neuen schwedischen rot-grünen Regierung nach. Noch ist allerdings nicht sicher, ob der Konzern wirklich verkauft. Von Robin Avram

Herrmann will Hauptmann-Schule notfalls räumen lassen

Do 30 Okt 2014 12:30:33 CET
Mannschaftswagen auf der Straße und 170 Polizisten im Einsatz: Die Bezirksverordneten von Friedrichshain-Kreuzberg diskutierten am Mittwochabend darüber, was aus der besetzten Gerhart-Hauptmann-Schule wird. Bis Freitag sollen die verbliebenen rund 45 Flüchtlinge die Schule verlassen. Ansonsten will Bezirksbürgermeisterin Hermann sie räumen lassen.

Wolf plädiert für Abbruch der S-Bahn-Ausschreibung

Do 30 Okt 2014 07:42:26 CET
Der Rückzug des letzten Mitbewerbers um den Betrieb des Berliner S-Bahn-Rings hat resignierte bis verärgerte Reaktionen ausgelöst. Denn dass die Deutsche Bahn nun konkurrenzlos mit dem Senat verhandeln kann, war wahrlich nicht Sinn der Neuausschreibung. Der Linken-Politiker Harald Wolf fordert deshalb ein Ende des Ausschreibungsverfahrens.

Vom Jazzfest-Fahrer zum Produktionsleiter

Mi 29 Okt 2014 15:13:15 CET
Im Berliner Herbst ist es eine Institution: Am Donnerstag startet das Jazzfest Berlin - und zwar zum 50. Mal. Besondere Bedeutung hat die Jubiläumsausgabe für Ihno von Hasselt: Nach 33 Jahren ist es das letzte Jazzfest, das er als Produktionsleiter bestreitet. Wie er das findet und wie sich die Jazz-Szene über die Jahre entwickelt hat, verrät er im Interview.

Erneut weniger Arbeitslose in Berlin und Brandenburg

Do 30 Okt 2014 11:05:06 CET
Der positive Trend geht weiter: Im Oktober waren etwa 195.000 Berliner arbeitslos gemeldet - die Quote ist so niedrig wie seit 17 Jahren nicht mehr. Auch in Brandenburg ist die Zahl der Erwerbslosen gesunken, auf etwa 113.000 Menschen. Dort bewerben sich immer weniger Jugendliche um Ausbildungsplätze.  

Weniger als 200.000 Arbeitslose in Berlin

Di 30 Sep 2014 16:14:06 CEST
Die Arbeitslosenzahl in Berlin ist auf 198.000 gesunken. Das ist die niedrigste Zahl, die die Hauptstadt seit mehr als 20 Jahren in einem September aufweisen konnte. Auch in Brandenburg geht der Trend weiter nach unten: Hier waren im September 115.422 Menschen arbeitslos gemeldet. Mit dem Rückgang der Zahlen liegt die Region im Bundestrend.

Berlin ist Ausnahme am Immobilienmarkt

Do 30 Okt 2014 11:49:07 CET
Die Zeiten der größten Preisexplosion am Immobilienmarkt scheinen zunächst vorbei. Der Markt kühlt auch ganz ohne gesetzliche Mietpreisbremse ab. Eine Ausnahme ist Berlin. Weil die Kauf- und Mietpreise hier noch relativ moderat sind, ist noch viel Luft für eine lange Preisrallye, ehe das Preisniveau anderer Großstädte erreicht ist. Von Johannes Frewel

Henkel feuert Olympiastadion-Chef

Mi 29 Okt 2014 19:20:16 CET
Der Geschäftsführer des Berliner Olympiastadions, Joachim E. Thomas, muss sich einen neuen Job suchen. Der Aufsichtsrat unter Führung von Innensenator Frank Henkel (CDU) hat ihn am Mittwoch mit sofortiger Wirkung freigestellt. Zuvor war bekannt geworden, dass Thomas bei Abrechnungen getrickst und einen zu großen Dienstwagen gefahren haben soll. Doch einige Fragen bleiben offen. Von Robin Avram

Zähne ziehen vor der Schrankwand

Do 30 Okt 2014 08:13:33 CET
Jeden Dienstag ist mobiler Dienst-Tag der Templiner Zahnärztin Dr. Kerstin Finger: Zum Bohren, Zähne ziehen oder Prothesen richten fährt die 54-Jährige zu den Patienten nach Hause oder ins Heim. Ein Service mit Zukunft, heißt es auch beim Bundeswettbewerb "Land der Ideen". Dort ist die Uckermärkerin unter den zehn Finalisten in die Endrunde gestartet. Von Katja Geulen

Neues C/O Berlin - Fest der Fotokunst

Do 30 Okt 2014 12:08:52 CET
Fast zwei Jahre mussten Fans von C/O-Berlin auf den Neustart warten. Am Donnerstag nun ist es soweit, und die Galerie öffnet mit gleich vier Ausstellungen in neuer Umgebung, dem Amerika Haus am Bahnhof Zoo. Zwei der Fotoschauen darf man als spektakulär bezeichnen, findet Maria Ossowski.

Vom wilden Osten in den milden Westen

Mi 29 Okt 2014 18:01:40 CET
C/O Berlin ist die erfolgreichste privat geführte Fotogalerie der Hauptstadt, Annie Leibovitz, Peter Lindbergh und viele mehr wollten ihr Werk dort unbedingt ausstellen. Doch nach ihrem erzwungenen Abschied aus dem alten Postfuhramt in der Oranienstraße blieb die Galerie fast zwei Jahre lang geschlossen. Am Donnerstag feiert sie ihre Wiedereröffnung - im Amerika Haus am Bahnhof Zoo. Von Sebastian Schneider

"Eine Niederlage wäre keine Tragödie"

Do 30 Okt 2014 10:57:18 CET
Zwei Spiele, zwei Niederlage - und jetzt kommt auch noch der Titelverteidiger Tel Aviv: In der Euroleague hatte Alba Berlin wahrlich kein Losglück. Heute empfangen die Berliner mit Maccabi den dritten schweren Gegner in der Gruppenphase. Vor dem Spiel versucht Coach Obradovic die Erwartungen zu dämpfen.

Stadtteilmütter vor dem Aus?

Do 30 Okt 2014 12:31:12 CET
Man kann sie mit Fug und Recht ein Erfolgs-Projekt nennen, die Stadtteil-Mütter. Seit nunmehr zehn Jahren machen sie in Berliner Kiezen das, was man wirkliche Integrationsarbeit nennt. Doch jetzt laufen die Bundesmittel aus, und für über 50 der Frauen heißt das, bald ist Schluss. Hinnehmen wollen die Frauen das nicht.

AfD will Personalie Weiß schnell vom Tisch haben

Mi 29 Okt 2014 17:17:52 CET
Die brandenburgische AfD will die Personalie Jan Ulrich Weiß möglichst schnell beenden. Im Eilverfahren soll nun der uckermärkische Kreisschef aus der Partei ausgeschlossen werden - obwohl der Kreisverband ihm das Vertrauen ausgesprochen hat. Landeschef Gauland hält Weiß für nicht mehr tragbar, nachdem er antisemitische Karikaturen auf Facebook veröffentlicht hatte.

Nach dem Umbruch durchgestartet

Do 30 Okt 2014 12:34:51 CET
Für so ziemlich jeden Ostdeutschen krempelte sich mit dem Mauerfall das gesamte Leben um. Auch die Wirtschaft war im Umbruch: Betriebe brachen zusammen, andere schafften den Neustart - allerdings fast immer mit deutlich weniger Mitarbeitern. 25 Jahre nach dem Neustart blicken Brandenburgs Unternehmer auf ihren Sprung in die Marktwirtschaft zurück. Von Alex Krämer

Quo vadis Olympia 2024?

Mi 29 Okt 2014 17:42:02 CET
Die Olympia-Bewerbung Deutschlands für die Sommerspiele 2024 erhitzt die Gemüter: Erst wenn der DOSB im März 2015 entschieden hat, ob Berlin oder Hamburg Austragungsort für das sportliche Großspektakel sein wird, sollen die Bürger befragt werden. Die zeigen sich in den Umfragen aber noch skeptisch. Die Olympia-Gegner würden eine Bewerbung am liebsten ganz abblasen und der Senat ist noch auf der Suche nach einem Konzept für eine Bürgerbefragung.

Netzhoppers besiegen Mitaufsteiger Lüneburg

Do 30 Okt 2014 13:33:37 CET
Es war ein Duell der Bundesligaaufsteiger, das die Netzhoppers KW-Bestensee am Mittwochabend bei Ligakonkurrent und Mitaufsteiger Lüneburg am Ende knapp aber verdient mit 3:2 gewannen. Doch für Trainer Culic ist nach dem Spiel vor dem Spiel.

Punktverlust für die Volleys

Mi 29 Okt 2014 22:32:22 CET
Nach zwei Siegen in Folge standen die Berlin Volleys in der neuen Bundesliga-Saison am Mittwoch vor ihrer ersten großen Aufgabe: Zu Gast war der TV Bühl, der wie die Berliner bisher noch unbesiegt war. Am Ende reichte es für die Volleys dann auch nur zu einem knappen 3:2-Sieg.

Mit klinischem Register effektiver gegen Krebs vorgehen

Mi 29 Okt 2014 18:14:32 CET
Noch immer ist Krebs die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Um effektiver gegen die Krankheit vorgehen zu können, sind Berlin und Brandenburg bereits am Gemeinsamen Krebsregister beteiligt, das zeigt, welche Krebsart wo vorkommt und wie oft. Nun wollen die beiden Länder noch einen Schritt weitergehen und auch Informationen zur Behandlung sammeln und auswerten. Doch es sollen auch weitere Daten gewonnen werden.

Zehn Orte, an denen Sie Ruhe vorm Internet haben

Mi 29 Okt 2014 15:55:26 CET
Vor 45 Jahren wurde erstmals im Internet eine Botschaft versendet. Inzwischen ist das Netz zur Allgewalt in unserem Leben geworden, zum Schmiermittel, das alles verfügbar macht - und uns ständig erreichbar. Doch es gibt noch Störstellen in der Matrix, Orte, an denen man verschont wird ...

Union will Eintritt fürs Adventssingen

Mi 29 Okt 2014 21:42:40 CET
Es ist ein Kompromiss: Weil das alljährliche Weihnachtssingen in der Alten Försterei so beliebt ist und zuletzt Unioner wegen Platzmangels wieder nach Hause gehen mussten, haben die Vereinsmitglieder über eine neue Lösung abgestimmt: Wer singen will, muss zahlen.

Hertha scheitert im Pokal an Bielefeld

Mi 29 Okt 2014 20:27:05 CET
Wieder nix: Im Pokal fehlt der Hertha einfach das Glück - oder wie gegen Bielefeld die offensive Durchschlagskraft. Der Drittligist kontrollierte über weite Strecken die Partie, erst ab Hälfte zwei wurden die Berliner gefährlich. Im Elfmeterschießen ging Hertha erst in Führung - dann aber hatte der Bielefelder Keeper seine Sternstunde.

Schwere Vorwürfe gegen Polizeiführung im Fall "Maskenmann"

Do 30 Okt 2014 10:30:21 CET
Mehrere brutale Attacken und eine Entführung am Südrand von Berlin zwischen 2011 und 2013 ordnet die Polizei einem Täter zu. Seit März steht der Verdächtige vor Gericht. Doch bereits kurz nach Prozessauftakt erhoben Ermittler Vorwürfe gegen die Polizeiführung Brandenburgs - sie habe die Ermittlungen behindert. Nun legt der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft des Landes nach: Die Versetzung kritischer Beamter sei symptomatisch für die Brandenburger Polizei.  

Saustall Wadelsdorf gegen den Schweinebaron

Mi 29 Okt 2014 14:02:16 CET
Im südlichen Brandenburg will einer der größten Schweinezüchter Europas, der Niederländer Adrian Straathof, eine stillgelegte Ferkelzuchtanlage wieder in Betrieb nehmen. Dagegen läuft die örtliche Bürgerinitiative "Saustall Wadelsdorf" Sturm. Nun hat der Landkreis eine Baugenehmigung erteilt. Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

Mit großer Unterstützung gegen Mastanlagen

Mi 29 Okt 2014 22:40:43 CET
Vor einem halben Jahr startete in Brandenburg die Volksinitiative "Stoppt Massentierhaltung" - jetzt hat sie schon doppelt so viele Unterschriften gesammelt wie nötig. Nun muss sich der Landtag mit einer Gesetzesänderung beschäftigen, die den Bau neuer Mastbetriebe beschränkt.

Zwei Kilo Koks und mehr als 1.000 Pillen

Mi 29 Okt 2014 14:48:27 CET
Erfolg nach monatelangen Ermittlungen: Die Brandenburger Kriminalpolizei hat in der letzten Woche einen Mann wegen des Verdachts auf Drogenhandel festgenommen. In seiner Wohnung stellte sie Drogen im Wert von über einer viertel Million Euro sowie Bargeld sicher. Auch die Wohnungen zweier mutmaßlicher Komplizen wurden durchsucht.

Zwischen Zuversicht und Pessimismus

Mi 29 Okt 2014 16:47:17 CET
Das Schwächeln der Konkunktur in Deutschland geht auch an Berlin nicht spurlos vorüber. Aber in der Hauptstadt wird sie nicht so stark ausgebremst wie im Rest der Republik. Das zumindest ist der Tenor des aktuellen Geschäftsklimaindex der Berliner IHK und Handwerkskammer. Industrie und Handwerk hoffen, die Wachstumsdelle glimpflich zu überstehen. Und die Dienstleister setzen auf die anstehenden Jubiläen. Von André Tonn

Wasserturm am Ostkreuz soll meistbietend verkauft werden

Mi 29 Okt 2014 11:54:12 CET
Der Wasserturm am Ostkreuz wird seit langem nicht mehr gebraucht. Die Bahn möchte ihn verkaufen und dabei auf die künftige Nutzung achten. Doch diese Idee scheint nun ausgeträumt. Laut einem Pressebericht könnte nun an den Meistbietenden verkauft werden - egal was der mit dem Turm machen will.

Polizeigewerkschaft setzt auf Verbot von Hooligan-Demos

Mi 29 Okt 2014 15:30:14 CET
Nach den gewaltsamen Ausschreitungen in Köln will Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) eine angekündigte Versammlung der "Hooligans gegen Salafisten" (#hogesa) in Berlin verhindern. Die Polizeigewerkschaft sieht in der jüngsten Gewalt ein starkes Argument für ein Demo-Verbot. Doch Experten haben daran ihre Zweifel.

Nabu gegen Ausbau der Wege in Privatwäldern

Mi 29 Okt 2014 08:49:13 CET
In trockenen Sommern machen Brandenburg Waldbrände schwer zu schaffen. Zum Schutz will der Landesforstbetrieb nun Waldwege für Löschfahrzeuge ausbauen. Das kritisiert der Naturschutzbund Deutschland (Nabu): Diese Pläne dienten vor allem der Holzwirtschaft und nicht dem Brandschutz. Der Forstbetrieb weist die Vorwürfe zurück - und bestätigt zugleich Vorteile für die Waldbesitzer.

Wild, laut, absurd

Di 28 Okt 2014 18:17:59 CET
In den letzten Jahren hat es sich zu einem wichtigen Treffpunkt der internationalen Performanceszene entwickelt: das Potsdamer Festival Unidram. Während der Schwerpunkt früher noch auf Produktionen aus Osteuropa gelegen hat, sind heute auch immer mehr Gruppen aus dem Süden und Westen vertreten - wie eine Produktion aus Paris, die in diesem Jahr den Auftakt gibt.

Die Kraniche verabschieden sich

Mi 29 Okt 2014 09:08:10 CET
Linum im brandenburgischen Rhin-Havelluch ist das größte binnenländische Rastgebiet für Kraniche in Mitteleuropa. Doch noch nie sind Ende Oktober so viele Zugvögel gezählt worden wie in diesem Jahr - an einem Tag allein haben mehr als 123.000 Kraniche in Linum Station gemacht. Jetzt aber brechen die Vögel auf - nach Süden.

Kann Müller auch Kultur?

Di 28 Okt 2014 21:51:29 CET
Michael Müller soll spätestens am 11. Dezember vom Berliner Abgeordnetenhaus zum neuen Regierenden Bürgermeister gewählt werden. Dann übernimmt er von Klaus Wowereit auch das Kulturressort im Senat. Doch während sich Wowereit in der Kulturszene der Hauptstadt erwiesenermaßen gut auskannte, weiß man von Müller diesbezüglich wenig. Von Holger Hansen

Eberswalder Eisenbahner protestieren gegen Werksschließung

Mi 29 Okt 2014 21:04:23 CET
Im Kampf um das Instandhaltungswerk Eberswalde rufen die Mitarbeiter nun auch die Bundesregierung an: Eine von Kommunalpolitikern unterstützte Resolution soll auch an die Kanzlerin gehen. Um gegen die geplante Schließung zu protestieren, zogen am Mittwoch rund 200 Mitarbeiter zu einer Betriebsversammlung nach Berlin. Bahnchef Grube hat unterdessen zugesagt, die Schließung noch einmal zu prüfen.

Muslimen-Zentralrat distanziert sich von Kritik an Dieter Nuhr

Di 28 Okt 2014 14:20:53 CET
Die Kritik eines Osnabrücker Muslims an den islamkritischen Witzen von Dieter Nuhr hat viele Reaktionen ausgelöst. Nun stellte sich der Zentralrat der Muslime hinter den Kabarettisten, ebenso wie der Präsident der Akademie der Künste. Doch Nuhr will sich ohnehin nicht einschüchtern lassen.

CO2 aus der Erde zurückgeholt

Mi 29 Okt 2014 08:15:55 CET
Fünf Jahre lang lief in der brandenburgischen Kleinstadt Ketzin ein wissenschaftliches Pilotprojekt - oder besser: unter ihr. Hier wurde erprobt, ob und wie sich das Treibhausgas Kohlendioxid unterirdisch in großem Stil speichern ließe. Nun ist eine Testphase zu Ende gegangen: 240 Tonnen CO2 konnten wieder zurückgeholt werden. Doch das Projekt ist noch nicht zu Ende. Von Alexander Goligowski

Von Aleppo über das Meer nach Berlin

Mi 29 Okt 2014 16:13:50 CET
Millionen Syrer flüchten vor dem Krieg aus ihrer Heimat. Wie diesen Menschen geholfen werden kann, wird am Dienstag bei einer internationalen Konferenz in Berlin besprochen. Deutschland hat bisher nur geschätzt ein Prozent der syrischen Flüchtlinge aufgenommen. Einer von ihnen ist der 38-jährige Gymnasiallehrer Fadi Salem. Von Dena Kelishadi

Spielberg bringt Kunstschnee nach Potsdam

Di 28 Okt 2014 10:10:06 CET
Einige Berliner und Brandenburger spähen zur Zeit nach Tom Hanks - und finden Kunstschnee in Potsdam. Der Regisseur Steven Spielberg ist da und dreht an verschiedenen Orten der Region seinen neuen Agenten-Thriller, mit Star-Aufgebot und viel Geheimniskrämerei.

Es werde neues Licht

Mo 27 Okt 2014 12:52:21 CET
Die Zahl der Berliner Gaslaternen schrumpft: Es waren mal 40.000, bis Ende des Jahres werden es rund 7.000 weniger sein. Denn seit zwei Jahren stellt Berlin die alten Gaslaternen auf elektrisches Licht um - und provoziert damit einen Kulturkampf. Eine Geschichte über Globalisierung und zwei Männer, die sich nie getroffen haben. Von Sebastian Schöbel-Matthey

Gefundenes Fressen für Totalverulkung

Mo 27 Okt 2014 07:27:21 CET
1670 am Hof des Sonnenkönigs als Ballettkomödie uraufgeführt, karikiert Molières „Der Bürger als Edelmann“ bis heute gültig das verblendete Bemühen um den Aufstieg in bessere Kreise. Am Schlosspark Theater findet Hausherr Dieter Hallervorden in der Sprechtheaterfassung ein gefundenes Fressen für Totalverulkung. Von Ute Büsing

Düstere Wolken am Operettenhimmel

So 26 Okt 2014 14:25:14 CET
Emmerich Kalmans Operette aus dem Jahr 1924 gehört zu den ersten Unterhaltungswerken, in denen sich die große Depression jener Zeit ankündigt. Steffen Piontek inszenierte das Werk ohne Pathos, mit leiser Melancholie – und vielen Schaf-Attrappen. Von Matthias Käther

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de