Berlin Reichstag, german Parlament

 

Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, Kudamm Berlin

 

 

 

Victory tower, Siegessäule

 

 

Teh Berlin wall, Die Berliner Mauer

 

Mauerfall

 

25 Jahre Mauerfall

 

Brandenburg Gate Berlin, Brandenburger Tor Berlin

 

 

Berlin Dom, Berliner Dom

 

 

Radio tower Berlin, Funkturm

 

 

 

Brlin Brandenburg Gate, Brandenburger Tor

 

 

TV-tower Berlin, Berliner Fernsehturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Berlin Events and News

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Zwei Tage Stillstand in Berlin und Brandenburg

Di 03 Mär 2015 21:31:57 CET
Rund 2.000 angestellte Lehrer und Erzieher haben am Dienstag in Berlin an einem ganztätigen Warnstreik teilgenommen. Doch das war nur ein Vorgeschmack auf das, was Berlin und Brandenburg noch bevorsteht: Am 11. und 12. März soll das komplette öffentliche Leben in der Region lahmgelegt werden.

Jede zehnte Berliner Postbank-Filiale bleibt zu

Mo 02 Mär 2015 16:14:32 CET
Der Warnstreik bei der Postbank hat am Montag auch Berlin getroffen. Allerdings fiel der Ausstand hier kleiner aus als zunächst befürchtet - nur zehn der 106 Filialen blieben geschlossen. Am Dienstag geht die Streikwoche in der Hauptstadt dann an ganz anderer Stelle weiter.

Lockprämie für Lehrer auf dem Land

Di 03 Mär 2015 21:59:31 CET
Viele Brandenburger Lehrer sind nah dran am Rentenalter - in den nächsten Jahren wird also reichlich Nachwuchs gebraucht. Das könnte vor allem zu Problemen in den berlinfernen Regionen führen, denn dort will offenbar kaum einer hin. Deshalb sollen Lehrer mit einer Zulage gelockt werden. Das gefällt sogar der Opposition. Insgesamt reichen ihr die Pläne aber nicht.  

Berlins neue Loveparade, die keine Loveparade sein will

Di 03 Mär 2015 21:30:11 CET
Berlin soll wieder eine Techno-Parade im Sommer bekommen. Ein paar Vertreter aus der Berliner Clubszene haben sich zusammengetan, um eine Demo mit Wagen und Electro-Musik zu organisieren. Im Netz haben bislang knapp 10.000 Menschen ihre Teilnahme signalisiert. Die Demo erinnert stark an die Loveparade, doch damit wollen die Veranstalter nichts zu tun haben.  

Kleine Geschichte der Love Parade

Di 03 Mär 2015 16:35:44 CET
Die Bilder von der Love Parade bestimmten in den 90er Jahren das Image Berlins fast in der ganzen Welt. Wie sich die Love Parade von einer kleinen Friedensdemo zum größten Technoevent Europas entwickelte - und als Marketingevent einer Fitnesskette endete.

44 Euro und alles wird gut

Di 03 Mär 2015 21:06:56 CET
Air Berlin steckt in Schwierigkeiten: Trotz diverser Sanierungsmaßnahmen machte die Airline auch im vergangenen Jahr Verluste. Nun will Stefan Pichler, seit Februar neuer Vorstandschef der Fluggesellschaft, das Ruder herumreißen: Ein neuer Billigtarif und neue Verbindungen sollen Geld einbringen. "Wenn Air Berlin stabilisiert ist, haben wir enorme Wachstumschancen", zeigte sich Pichler in der rbb-Abendschau überzeugt.

Knapp unter Augenhöhe

Mi 04 Mär 2015 00:15:08 CET
Trotz müder Beiner, trotz verletzter Premiumprofis: Gegen Barcelona und Braunschweig zeigte Alba Berlin nach zuvor matten Darbietungen wieder ansteigende Form. Am Mittwochabend erwartet Sasa Obradovics Team Zalgiris Kaunas. Nur mit einem Sieg gegen die Litauer dürfte Alba noch auf das Viertelfinale der Euroleague spekulieren. Von Sebastian Schneider

Mehrjährige Haftstrafen für HBS-Manager gefordert

Di 03 Mär 2015 20:24:31 CET
Fünfeinhalb Jahre Haft für den Firmeninhaber, viereinhalb für den Geschäftsführer: Die Staatsanwaltschaft hat im Prozess um Subventionsbetrug bei der Firma Human BioScience (HBS) in Brandenburg Haftstrafen für zwei Angeklagte gefordert. Sie sollen von der Investitionsbank Brandenburg Millionen für eine Fabrik kassiert haben, die nie gebaut wurde.

Deutsche lassen sich ihren Urlaub mehr kosten

Di 03 Mär 2015 20:14:11 CET
Noch sind es einige Monate bis zur Hauptsaison, doch die Reiselust der Deutschen steigt. Viele haben ihren Sommerurlaub bereits gebucht - und lassen sich diesen auch etwas kosten. Beliebteste Reiseziele sind weiterhin Griechenland, Spanien und Italien. Nach Russland zieht es hingegen immer weniger deutsche Touristen. Von Johannes Frewel

In einem Tag um die Welt

Di 03 Mär 2015 12:40:46 CET
Eine Reise um die Welt, in einem statt in 80 Tagen: Das verspricht die Internationale Tourismusmesse ihren Besuchern. Bei der 49. ITB Berlin präsentieren sich über 10.000 Aussteller und werben für ihre Reiseziele - vom Partnerland Mongolei bis nach Brandenburg. Am Wochenende ist die Messe auch für Privatbesucher geöffnet.

Berliner Opposition will Nahverkehr ohne Fahrschein

Di 03 Mär 2015 15:12:13 CET
Die Linkspartei unternimmt einen neuen Vorstoß für einen gemeinschaftlich finanzierten öffentlichen Nahverkehr. Nach ihrer Vorstellung sollten alle Einwohner Berlins mit 30 Euro monatlich zur Kasse gebeten werden, im Gegenzug könnten sie ohne Ticket fahren. Ähnliche Konzepte verfolgen bereits Grüne und Piraten.  

Berlins City-West verliert die nächste "Schmuddelecke"

Di 03 Mär 2015 20:48:03 CET
Kurz vor dem Abriss konnten Pressevertreter am Dienstag einen letzten Blick ins Aschingerhaus am Bahnhof Zoo werfen. Das Haus hat eine lange Vergangenheit, ist zuletzt aber eher durch sein "Schmuddel-Image" aufgefallen. Nun soll an seiner Stelle ein Büro- und Geschäftsgebäude errichtet werden.

Senat erlaubt sich mehr Ausgaben

Di 03 Mär 2015 21:10:50 CET
Berlin hat im vergangenen Jahr fast 500 Millionen Euro mehr eingenommen als erwartet. Zusammen mit weiteren Einnahmen soll das Geld in die marode Infrastruktur investiert werden. So steht es im Entwurf für den Nachtragshaushalt, der am Dienstag vom Senat beschlossen wurde. Unter anderem sollen Schulen und Krankenhäuser profitieren, die BVG kann neue U-Bahnen anschaffen.

Brandenburg gibt gesperrte Lottomittel frei

Di 03 Mär 2015 19:03:11 CET
Erst die Pflicht, dann die Kür: Über Monate hatte Brandenburg die Lottomittel zurückgehalten, weil sich die Landesregierung nicht auf einen Haushaltsentwurf einigen konnte. Seit letzter Woche stehen die großen Posten fest. Nun sollen Sportvereine und soziale Einrichtungen bedacht werden.

Vater soll seine einjährige Tochter vergiftet haben

Di 03 Mär 2015 21:57:20 CET
Der Fall klingt unglaublich: Ein Vater soll versucht haben, seine kleine Tochter zu vergiften, weil sie einer neuen Beziehung im Weg stand. Selbst als sie schon im Krankenhaus lag, soll der Mann dem Kleinkind Desinfektionsmittel verabreicht haben. Der 36-Jährige bestreitet die Vorwürfe und beschuldigt zum Prozessauftakt die Mutter.

Und dienstags in die Cottbuser Synagoge ...

Di 03 Mär 2015 15:51:14 CET
Während der NS-Zeit wurde das jüdische Leben in Cottbus fast vollständig ausgelöscht. Jahrzehnte später hat die kleine Gemeinde nun wieder einen Ort der Versammlung. Jeden Dienstag ist die frühere Kirche offen für alle - zur Freude der Cottbuser. Von Phillipp Manske

Mehr Schutz für Berliner Mieter

Di 03 Mär 2015 21:42:36 CET
9.000 Berliner Mietwohnungen sind im vergangenen Jahr verloren gegangen. Sie wurden umgewandelt, von der Miet- zur Eigentumswohnung. Doch damit soll jetzt Schluss sein, zumindest in den zahlreichen angesagten Gebieten der Hauptstadt. So will Berlin verhindern, dass die angestammten Kiezbewohner durch neue Wohnungseigentümer verdrängt werden.

Grüne: Berlin hat Olympia nicht nötig

Di 03 Mär 2015 18:50:23 CET
Berlin kann sich Olympia nicht leisten - und von Spielen in der Hauptstadt würden nicht die Berliner, sondern vor allem das IOC profitieren: Der Landesverband der Grünen und Wirtschaftsexperten sprachen sich am Montag bei einer Diskussionsveranstaltung gegen das Olympiakonzepts des Senats aus.

Sind die Berliner Sportstätten fit für Olympia?

Mo 02 Mär 2015 07:21:29 CET
"Der Großteil der Sportstätten ist vorhanden und einsatzbereit" - das ist eins der stärksten Argumente der Berliner Olympia-Befürworter. Deshalb seien die Kosten für die bescheidenen Spiele nicht sonderlich hoch. Doch sind die potentiellen Austragungsorte wirklich olympiatauglich? Daniel Gäsche hat sich fünf Sportstätten mit zwei Experten näher angeschaut.

Das große Zittern beginnt

Di 03 Mär 2015 15:42:15 CET
Wenn die Eishockey-Saison in den vergangenen Jahren in die entscheidende Phase ging, waren die Eisbären als "Playoff-Monster" gefürchtet. Mittlerweile hat wohl niemand mehr Angst vor den Berlinern. Am Mittwoch geht es gegen Nürnberg ins Pre-Playoff - und wenn es ganz schlecht läuft für die Eisbären, ist die Saison für sie bereits am Freitag vorbei.

Brandy fehlt Union monatelang

Di 03 Mär 2015 21:15:27 CET
Mit Sören Brandy muss Union Berlin einern weiteren Ausfall beklagen. Der Offensivspieler verletzte sich im Spiel gegen Leipzig schwer an der Schulter und muss operiert werden, ein Comeback noch in dieser Saison scheint ausgeschlossen.

Schieber fällt wahrscheinlich bis Saisonende aus

Di 03 Mär 2015 09:22:49 CET
1:0 gegen Augsburg gewonnen, Hertha BSC hat sich im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. Pal Dardai sieht bereits einige gute Ansätze im Spiel seiner Mannschaft, so der Trainer im rbb-Interview. Der Ungar setzt auf Teamgeist - auch dann, wenn er kräftig Spieler rotiert. Sein gefährlichster Stürmer aber bereitet ihm Sorgen: Für Julian Schieber dürfte die Saison wegen einer Knieverletzung gelaufen sein - er muss operiert werden.

Surfen am See

Di 03 Mär 2015 21:07:40 CET
Mal eben online gehen ist in Brandenburg an manchen Orten keine Selbstverständlichkeit - schon gar nicht in öffentlichem WLAN. In Lychen kann man jetzt allerdings direkt am See im Internet surfen. Fünf öffentliche WIFI-Hotspots versorgen die Anwohner und Urlauber mit kostenlosem WLAN. Besser ausgerüstet ist bisher nur Potsdam.

Berlin will freies WLAN fördern

Do 04 Dez 2014 15:02:24 CET
Berlin ist stolz auf seine Start-Up-Szene – doch wenn es um freies WLAN geht, hängen Städte wie Pforzheim die Hauptstadt bislang ab. Der Senat will das jetzt endlich ändern. Ab Anfang 2015 soll jeder an ausgewählten zentralen Plätzen und in öffentlichen Gebäuden frei surfen können.

Funken sprühen nur in der Bergkulisse

Di 03 Mär 2015 21:11:13 CET
Es war voll im Heimathafen Neukölln, als der schwedische Sänger und Songwriter José Gonzalez sein drittes Album vorstellte. Sphärische Klänge, musikalisch perfekt: Gonzalez und Mitstreiter lieferten ein einwandfreies Konzert ab. Nur so richtig mitreißend war der Auftritt des zurückhaltenden Schweden nicht, findet Magdalena Bienert.

Rattle wird Musikdirektor des London Symphony Orchestra

Di 03 Mär 2015 13:08:18 CET
Im Mai wollen die Berliner Philharmoniker einen Nachfolger für Simon Rattle küren - denn der Chefdirigent hat seinen bis 2018 laufenden Vertrag nicht verlängert. Jetzt haben sie einen neuen Anreiz bekommen, die Suche zu beschleunigen. Rattle wird nämlich Musikdirektor des London Symphony Orchestra - und zwar schon im September 2017.

Streng geheim und ziemlich schräg

Mo 02 Mär 2015 15:06:35 CET
Musiker sind ja bekanntlich gern mal exzentrisch - die Berliner Philharmoniker machen da offenbar keine Ausnahme: Nach ziemlich originellen Regeln wählen sie am 11. Mai einen Nachfolger für Chefdirigent Simon Rattle. So können die 124 Orchestermitglieder jeden Dirigenten der Welt nominieren - ganz egal, ob der- oder diejenige jemals auch nur ein Interesse an dem Posten angedeutet hat.

Sind Sie größer als der ESC, Frau Wurst?

Di 03 Mär 2015 16:09:09 CET
Conchita Wurst war Siegerin und Sensation zugleich beim letzten Eurovision Song Contest. Nun stellt die Österreicherin mit gerade einmal 26 Jahren ihre Autobiographie "Ich, Conchita - Meine Geschichte. We are unstoppable" in Berlin vor. Ein Gespräch über den Weg vom homosexuellen Jungen aus der Steiermark zur bärtigen Drag Queen von Weltruhm.  

"Du sollst dir (k)ein Bild machen"

Di 03 Mär 2015 18:54:50 CET
Kein neobarocker Prunk mehr im Zentrum des Berliner Doms, sondern glatte Wände und ungewöhnliche Skultpuren. In der gegenwärtigen Ausstellung geht es bis Pfingsten um das Bilderverbot in Religionen und um die Wiederkehr des Phänomens Bildersturms. Die Bandbreite der insgesamt 70 Kunstwerke ist groß. Von Sigrid Hoff

Im Bücherstreit sind die Wogen nicht zu glätten

Di 03 Mär 2015 17:09:41 CET
Der Streit tobt seit Wochen: Es geht um Planungen der Zentral- und Landesbibliothek, Bücher in Zukunft zum Teil über einen zentralen Dienstleister zu beschaffen. Kritiker sehen darin eine kulturelle Verflachung. Im Kulturausschuss des Abgeordnetenhauses ging es bei dem Thema am Dienstag hoch her. Von Kirsten Buchmann

Streit um Buchauswahl bei der Zentral- und Landesbibliothek

Do 12 Feb 2015 12:10:12 CET
Die Zentral- und Landesbibliothek soll umziehen, ein neuer Standort ist aber noch nicht gefunden. Dennoch laufen intern schon erste Umstrukturierungen: So soll die Auswahl neuer Bücher - immerhin 24.000 Stück im Jahr - an einen externen Dienstleister ausgelagert werden. Das sorgt für heftigen Streit zwischen Bibliotheksleitung, Mitarbeitern und Kunden. Von Annette Miersch  

Warum ein Halberstädter allein für das Berliner Schloss kämpft

Mo 02 Mär 2015 09:10:53 CET
Während in Westdeutschland elf Freundeskreise um Spenden für die Rekonstruktion des Berliner Schlosses werben, gibt es in Ostdeutschland nur einen tapferen Einzelkämpfer - im sachsen-anhaltinischen Halberstadt. Im Interview erzählt Bernd Kramer, warum er das tut und doch allein auf weiter Flur steht.

Dünnbrettbohrer-Humor trifft auf dringliche Identitätsklärung

Sa 28 Feb 2015 15:39:26 CET
Wenn Stefan Pucher inszeniert, steht der Kompass meist auf ein Gesamtkunstwerk aus Schauspiel, Videoprojektion und Live-Musik. An eine seiner erfolgreichsten, auch beim Theatertreffen zu sehenden Shakespeare-Bearbeitungen "Der Sturm", erinnert jetzt seine Umsetzung der Verwechslungskomödie "Was ihr wollt" am Deutschen Theater Berlin. Von Ute Büsing

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de