Berlin Reichstag, german Parlament

 

Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, Kudamm Berlin

 

 

 

Victory tower, Siegessäule

 

 

Teh Berlin wall, Die Berliner Mauer

 

Mauerfall

 

25 Jahre Mauerfall

 

Brandenburg Gate Berlin, Brandenburger Tor Berlin

 

 

Berlin Dom, Berliner Dom

 

 

Radio tower Berlin, Funkturm

 

 

 

Brlin Brandenburg Gate, Brandenburger Tor

 

 

TV-tower Berlin, Berliner Fernsehturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Berlin Events and News

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

S5 am Bahnhof Hoppegarten entgleist

Di 30 Jun 2015 11:42:03 CEST
Ein Zug der S-Bahn Linie 5 ist am späten Dienstagabend am Bahnhof Hoppegarten entgleist. Drei Wagen sprangen aus den Schienen, blieben aber aufrecht stehen. Einen Sabotageakt schließt die Bundespolizei zwar aus, ermittelt sonst aber in alle Richtungen.

Zahl der Minijobber stark gesunken

Di 30 Jun 2015 11:11:55 CEST
Auch im Juni ist die Zahl der Arbeitslosen erneut gesunken, bundesweit wie in der Region. In Berlin liegt die Arbeitslosenquote bei 10,5 Prozent, in Brandenburg bei 8,3. Experten erwarten jedoch, dass die Zahlen schon im Herbst nüchterner ausfallen könnten - auch durch die Einführung des Mindestlohns.

BER-Südbahn-Anwohner im Dauerstress

Di 30 Jun 2015 10:19:25 CEST
Seit Anfang Mai die Schönefelder Südbahn in Betrieb genommen wurde, ist die Fluglärm-Belastung für die Anwohner weiter gestiegen. Sie klagen über nicht ausreichenden Lärmschutz und fühlen sich von der Politik nicht ernstgenommen. Und mit der Eröffnung des BER wird sich die Situation noch einmal verschärfen. Von Torsten Sydow

Brandenburg prüft jetzt jede Straftat auf rechtes Motiv

Di 30 Jun 2015 09:02:19 CEST
Nachdem eine Studie deutlich mehr Fälle von rechter Gewalt in Brandenburg aufgelistet hat, korrigiert das Innenministerium nun auch die offiziellen Zahlen nach oben. Polizeipräsident Mörke kündigte im rbb zudem an, in Zukunft werde jede Straftat auf rechten Hintergrund geprüft.

Gastfreundschaft in Zeiten knappen Wohnraums

Di 30 Jun 2015 09:32:30 CEST
Rund 6000 Ferienwohnungen gibt es offiziell in Berlin. Es sind Wohnungen, die dringend gebraucht werden, sagte der Senat und erließ das Zweckentfremdungsverbot. Zehn Monate Schonfrist lässt es den Betreibern von Ferienwohnungen noch. Doch viele wollen sich wehren - es drohen lange Rechtsstreits. Von Thorsten Gabriel

"Die Praxis zeigt, dass man damit arbeiten kann"

Di 30 Jun 2015 07:23:05 CEST
Für die Betreiber von Berliner Ferienwohnungen tickt die Uhr: Noch zehn Monate können sie ihre Touristenunterkünfte anbieten. Danach dürfte Schluss sein. So sieht es das Zweckentfremdungsverbot vor. Der Grünen-Stadtrat in Mitte, Stephan von Dassel, wacht eifrig über das neue Gesetz, aber spricht auch von Nachbesserungsbedarf.

Berliner Senat will Zeitplan für das ICC vorlegen

Di 30 Jun 2015 07:43:40 CEST
Das ICC verharrt seit mehr als einem Jahr im sogenannten "Stillstandsbetrieb". Am heutigen Vormittag will der Berliner Senat seine Pläne für das sanierungsbedürftige Kongresszentrum präsentieren. Doch diese sind nicht nur unter Politikern umstritten. Von Christoph Reinhardt

Raumschiff ade

Fr 07 Mär 2014 09:04:20 CET
Vor 35 Jahren wurde das Internationale Congress-Centrum in Berlin-Charlottenburg  eröffnet. Jetzt ist dort großer Zapfenstreich: Das Gebäude wird außer Betrieb genommen. 

In Berlins Bäder fließt mehr Geld

Di 30 Jun 2015 08:08:18 CEST
Sie sind marode, drohen teilweise zu zerfallen und sind dringend sanierungsbedürftig: Berlins Schwimmbäder. Jetzt will der Senat tatsächlich Geld in die Hand nehmen und den Etat der Bäderbetriebe um fünf Millionen Euro erhöhen – und das nicht einmalig, sondern jährlich.

Aus Du und Ich soll Wir werden

Di 30 Jun 2015 09:14:16 CEST
Sich fremd fühlen, ohne Freunde dastehen, nicht verstehen, worüber die Klassenkameraden reden - das ist Alltag für Flüchtlingskinder. Eine Berliner Initiative setzt jetzt genau da an: "YouMeWe" kümmert über das Schulische hinaus um Grundschüler. Von Marion Lucke

Schwarzfahren wird in Berlin deutlich teurer

Di 30 Jun 2015 07:50:33 CEST
Nur in wenigen deutschen Großstädten gibt es so viele Schwarzfahrer wie in Berlin. Eine neue bundesweite Regelung soll sie ermutigen, vielleicht doch ein Ticket zu lösen, bevor sie in eine Bahn oder einen Bus steigen. Ansonsten droht ab Mittwoch ein deutlich höheres Bußgeld.

Goldjungs aus Berlin und Potsdam

Di 30 Jun 2015 09:55:42 CEST
Zum Auftakt der Fünfkampf-WM in Berlin gab es gleich eine Überraschung: Die deutsche Männerstaffel holte am ersten Wettbewerbstag Gold. Für die beiden Athleten Dogue und Nobis war es eine Art Heimspiel, denn sie kommen aus Potsdam und Berlin.

Polter entscheidet sich gegen Union

Mo 29 Jun 2015 21:20:52 CEST
Es steht fest - oder zumindest so gut wie: Union verliert seinen Topscorer Sebastian Polter. Auch wenn sich die Köpenicker noch so bemüht haben, der Publikumsliebling der letzten Saison wechselt auf die Insel. Der Stürmer spielt ab der nächsten Saison wohl für den Erstliga-Absteiger Queens Park Rangers.

Hertha startet mit "blanker Brust" in Saisonvorbereitung

Mo 29 Jun 2015 20:21:24 CEST
Mit 25 Profis ist Hertha BSC in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet, darunter der lange Zeit verletzte Alexander Baumjohann. Zehn Spieler fehlten bei der ersten Trainingseinheit am Sonntag - und auch ein neuer Hauptsponsor. Noch ist nicht klar, welches Logo zum Bundesligastart im August auf den Trikots prangen wird.

Kohlekraftwerk Jänschwalde muss Beitrag leisten

Mo 29 Jun 2015 17:33:39 CEST
Kommt die Klimaabgabe für alte Braunkohlemeiler – oder müssen acht Kraftwerks-Blöcke vom Netz? Darüber will die Bundesregierung am Mittwoch entscheiden. Das Kraftwerk Jänschwalde in der Lausitz dürfte nach rbb-Informationen so oder so betroffen sein.

Was bedeuten die Klimapläne für Jänschwalde?

Mo 29 Jun 2015 17:29:47 CEST
Die Regierungskoalition will am Mittwoch beschließen, in welcher Form Braunkohle-Kraftwerke einen stärkeren Beitrag für den Klimaschutz leisten müssen. Wie sehr wird das Kraftwerk Jänschwalde in Süd-Brandenburg davon betroffen sein?

Jüdische Gemeinde sagt Kulturtage in Berlin ab

Mo 29 Jun 2015 19:33:56 CEST
Berlin und seine Jüdische Gemeinde streiten seit Jahren um Geld. Dabei geht es um die Verwendung und Berechnung der Zuschüsse des Landes. Nun sagt die Gemeinde die jüdischen Kulturtage für Ende August ab. Offiziell lautet die Begründung: Man helfe dem Land, die Zuschüsse zu sparen.

Berliner solidarisieren sich mit Istanbuler CSD-Teilnehmern

Mo 29 Jun 2015 21:55:35 CEST
Nachdem die Istanbuler Gay Pride am Sonntag von der türkischen Polizei gewaltsam aufgelöst wurde, sorgen die teils brutalen Bilder und Videos für Empörung im Netz. In Berlin fanden am Montagabend zwei Solidaritäts-Demonstrationen statt. Teile der SPD stellen sogar Berlins Städtepartnerschaft mit Istanbul in Frage.

Tiger aus Moskau, Hirsche aus Leningrad

Mo 29 Jun 2015 14:34:19 CEST
Dass es in Berlin zwei große Tiergärten gibt, hat mit der deutschen Teilung zu tun: Der Westen hatte den Zoo, der Osten den Tierpark. Der wurde zu Europas größtem Landschaftstierpark und feiert jetzt 60-jähriges Jubiläum. Mit Tigern aus Moskau und Maralhirschen aus Leningrad hatte am 2. Juli 1955 alles angefangen.

Teilen statt in die Tonne

Mo 29 Jun 2015 15:45:29 CEST
Wer in den Urlaub fährt und nicht weiß, wohin mit der übrig gebliebenen Milch, dem Käse oder dem Gemüse, der kann spenden: In Berlin stehen inzwischen 19 öffentlich zugängliche Kühlschränke des Netzwerks "Foodsharing" bereit. Teilen ist das neue Haben, hat auch der Deutsche Verbrauchertag erkannt. Von Dominik Lenz

Teilen statt Kaufen

Mo 16 Feb 2015 18:41:58 CET
Mein Auto, mein Haus, meine Flachbildfernseher ‑ das sind Statussymbole aus dem Zeitalter des Haben‑Wollens, meinen Magda, Anna und Fabian. Sie empfinden Besitz als Belastung und haben sich vorgenommen, weniger zu kaufen, stattdessen mehr auszuleihen und gemeinsam zu nutzen.

Albas Rennfrosch wechselt zu Bayern München

Mo 29 Jun 2015 13:38:50 CEST
Er war ein Publikumsliebling, ein nimmermüder Leistungsträger und ist nun der achte Profi, der Alba Berlin in Richtung München verlässt. Alex Renfroe hat für zwei Jahre bei den Bayern unterschrieben. In Berlin bleibt er als Unvollendeter in Erinnerung - weil er den wichtigsten Treffer der Saison so knapp verfehlte. Von Sebastian Schneider 

Vom Küken zur Mutti-Rolle im deutschen Team

So 28 Jun 2015 16:07:55 CEST
Sie ist Olympiasiegerin, mehrfache Weltmeisterin und zuletzt zur Sportlerin des Jahres gekürt worden: Lena Schöneborn führt ab Montag das deutsche Team bei der Fünfkampf-WM in Berlin an. Im rbb-Interview erinnert sie sich an die Anfangsjahre in ihrem Sport und erzählt, um was es für die Athleten bei der anstehenden Weltmeisterschaft geht.  

Post und Verdi wollen wieder verhandeln

Mo 29 Jun 2015 15:57:12 CEST
Seit drei Wochen bleiben etliche Briefe, Karten, Päckchen und Pakete liegen - nun aber scheint wieder Bewegung in den festgefahrenen Tarifkonflikt zwischen der Post und Verdi zu kommen. Beide Seiten wollen Ende der Woche wieder miteinander verhandeln. Das Ende des Streiks aber muss das noch lange nicht bedeuten.

Alisha und Dragan sind zurück in Berlin

Mo 29 Jun 2015 20:26:31 CEST
Im März war das kleine Tigermädchen Alisha aus Berlin in den Eberswalder Zoo gezogen, um dort ihren Artgenossen Dragan kennenzulernen. Nun ist sie zurück in Berlin: Zusammen mit Dragan bezog Alisha ihr neues Heim in Friedrichsfelde. Am Montag zeigten sich die beiden erstmals in ihrer neuen Umgebung den Tierparkbesuchern.

Ex-Tennis-Weltstars gastieren in Berlin

So 28 Jun 2015 18:57:31 CEST
Der Glanz des deutschen Tennis und auch der von Berlin als Turnier-Standort sind schon lange Geschichte. Doch am Wochenende war Berlin nach sieben Jahren Pause mal wieder Schauplatz eines großen Tennisturniers - wenn auch nur mit ehemaligen Tennisstars. Von Guido Ringel

Aktivistinnen fliegen Drohne mit Abtreibungspillen nach Polen

So 28 Jun 2015 17:33:31 CEST
Polen ist eines der wenigen europäischen Länder, in denen Schwangerschaftsabbrüche verboten sind. Frauenrechtlerinnen haben deshalb aus Protest Abtreibungspillen nach Polen geschickt - und zwar per Drohne von Frankfurt (Oder) nach Slubice. Doch die Polizei beschlagnahmte anschließend die Drohne und erstattete Anzeige.

Streik an der Charité geht in die zweite Woche

Mo 29 Jun 2015 21:58:40 CEST
Das Pflegepersonal an der Berliner Charité setzte auch am Montag seinen Streik fort - damit geht der unbefristete Ausstand in die zweite Woche. Gleichzeitig sollen die Tarifverhandlungen weitergehen. Bis zu einer Einigung steht beiden Seiten aber noch viel Arbeit bevor: Sie sind sich bisher nur darin einig, dass die Gespräche nicht einfach sind.

Jugendnotdienst in Not

Mo 29 Jun 2015 20:30:02 CEST
Ein Rettungsanker soll er sein: der Jugendnotdienst in Berlin. Platz für Jugendliche bietet er, die nicht mehr weiter wissen, nicht nach Hause oder ins Heim können oder wollen und keinen Platz zum Schlafen haben. Seit Jahren allerdings platzt der Jugendnotdienst aus allen Nähten. An mehr als 200 Tagen im Jahr ist er überbelegt. Von Ute Schuhmacher

Tote Fische aus der Spree geborgen

So 28 Jun 2015 15:24:19 CEST
In Berlins Gewässern sind in diesem Jahr tonnenweise Fische erstickt. Der Grund: Nach mehreren starken Regengüssen mussten Abwässer in die Spree umgeleitet werden, dadurch bekamen die Fische dort nicht mehr genug Sauerstoff. Ihre Überreste sind jetzt entsorgt worden.

Architektur im Alltag

So 28 Jun 2015 21:01:46 CEST
Wer baut, hinterlässt Spuren. Dass Architektur mehr ist als ein paar Häuser und Gärten -  nämlich Ausdruck für gesellschaftliche und kulturelle Strömungen - will der alljährliche Tag der Architektur unter Beweis stellen. Zur 20. Ausgabe hatten auch ungewöhnliche Bauten in Berlin und Brandenburg ihre Pforten geöffnet.  

Der Kampf gegen das Problem-Kraut Ambrosia

Sa 27 Jun 2015 10:53:24 CEST
Ambrosia macht nicht unsterblich, sondern vor allem große gesundheitliche Probleme. Seit fast zehn Jahren verbreitet sich das Kraut in Deutschland - und könnte sich hier bald im Gesundheitssystem bemerkbar machen, so der FU-Experte Thomas Dümmel im rbb-Interview. Dabei kann man der Pflanze mit wenig Aufwand beikommen.

"Öffi-Flat" - Alle müssen zahlen, alle können fahren

Sa 27 Jun 2015 13:52:22 CEST
Es ist ein Lieblingsprojekt der Berliner Opposition. Grüne, Linke und Piraten wollen das Fahrscheinsystem in Bussen und Bahnen umkrempeln. Alle sollen einen monatlichen Beitrag zahlen – egal, ob sie Bahn fahren, Fahrrad oder Auto. Mit der "Öffi-Flat" sollen die Fahrpreise sinken und das Verkehrssystem attraktiver werden. Von Susanne Gugel

Piraten wollen Berlin fahrscheinlos machen

Fr 26 Jun 2015 13:29:50 CEST
Es war eines der großen Themen, mit denen die Piraten 2011 in das Berliner Abgeordnetenhaus einzogen: S- und U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen sollen in Berlin ohne Fahrschein benutzt werden dürfen. Diese Vision hat die Partei nun von einem Forschungsinstitut überprüfen lassen - mit einem nicht ganz eindeutigen Ergebnis. Von Friederike Schröter

"Gott hat mich gehasst, als er mich nach Istanbul geführt hat"

Do 25 Jun 2015 13:39:50 CEST
Sie stecken im falschen Körper: Männer, die lieber Frauen wären. Und Frauen, die gefühlt schon immer Männer waren. Sie werden sichtbarer in der Politik, der Mode und in den Medien. Und es gibt zwei Orte in Europa, wo besonders viele Trans-Menschen leben: In Berlin und Istanbul. Was heißt es heute trans zu sein – in einer deutschen und in einer türkischen Metropole? Eine multimediale Webdoku von Laurence Thio und Christoph Henkel

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de