Berliner Reichstag, German Parlament

 

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis Kirche Berlin

 

 

Siegessäule, Victory Tower,  Berlin

 

 

Berliner Dom

 

Funkturm Berlin, Radio Tower Berlin

 

Brandenburger Tor Berlin Mitte, Brandenburg Gate

 

Berliner Fernsehturm, TV Tower

 

 

Berliner Mauer, Berlin Wall

 

Mauerfall

 

25 Jahre Mauerfall

 

Brandenburger Tor, Brandenburg Gate

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Berlin Veranstaltungen und Nachrichten

Aktuell | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

Berlin erwartet bislang größte Anti-Flüchtlings-Demo

Fr 21 Nov 2014 17:57:43 CET
Sechs Containerdörfer für Flüchtlinge will der Senat in Berlin bauen. Die NPD versucht, die Ängste der Anwohner propagandistisch auszuschlachten - und hat damit offenbar Erfolg. Bei einer Demo gegen ein Containerdorf in Marzahn-Hellersdorf erwarten Anwohner-Initiativen am Samstag mehrere tausend Teilnehmer. Organisiert wird die Kundgebung laut Verfassungsschutz von Neonazis.

Berliner Zustände

Fr 21 Nov 2014 16:29:52 CET
Die Gewaltbereitschaft unter Rechtsextremisten wächst. Gleichzeitig sind die gegen Flüchtlinge gerichteten Einstellungen besorgniserregend groß, wie Forscher der Universität Bielefeld jetzt herausgefunden haben. In Berlin läuft nun beides aufeinander zu. Von Olaf Sundermeyer

Ferngesteuerte Bürgerinitiativen

Mo 17 Nov 2014 09:32:39 CET
Weil die rechtsextreme NPD auch in Berlin am Boden liegt, kommt ihrem Parteichef Schmidtke der Unmut gegen die Flüchtlinge in den Ost-Bezirken gelegen. Die Partei missbraucht eine diffuse "Überfremdungs"-Angst vieler Bürger als Treibstoff für die eigene Propaganda. "Likes" sind die neue Währung. Von Olaf Sundermeyer

Kollatz-Ahnen und Geisel werden neue Senatoren

Fr 21 Nov 2014 17:41:57 CET
Die Spekulationen um die neuen Senatoren in Berlin haben ein Ende: Am Freitagvormittag hat der designierte Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) im Abgeordnetenhaus sein Team vorgestellt. Neuer Finanzsenator wird der frühere Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank, Matthias Kollatz-Ahnen. Für das Stadtentwicklungsressort wurde eine Berlin-interne Lösung gefunden.

Vom Banker ohne Stallgeruch zum neuen Finanzsenator

Fr 21 Nov 2014 15:21:53 CET
Er arbeitete unter anderem als Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank: Nun wird der Hesse Matthias Kollatz-Ahnen neuer Finanzsenator in Berlin. Politische Erfahrung sammelte er beispielsweise im Landesentwicklungsministerium Hessen. Er vereint Erfahrungen in Verwaltung, Unternehmertum und Finanzsektor, sagte er bei seiner Vorstellung. Dabei wurde auch deutlich, dass es wohl nicht das Geld ist, das ihn in seine Studienstadt Berlin lotst.

Gegen "Lieblingsbrachen" und für Familienfreundlichkeit

Fr 21 Nov 2014 17:23:41 CET
Erfahrung für seinen neuen Posten hat Andreas Geisel bereits gesammelt: Mehr als ein Jahrzehnt hatte der 48-Jährige als Bezirksstadtrat in Lichtenberg Verantwortung für verschiedene Bereiche aus diesem Ressort. Aktuell ist er dort Bezirkschef. Er will sich vor allem für bezahlbare Mieten engagieren, sagte er bei seiner Vorstellung. Und machte gleich klar, was die Stadt gar nicht brauchen kann.  

"Organisierte Verantwortungslosigkeit"

Fr 21 Nov 2014 20:16:34 CET
Erst mussten sie gehen, jetzt werden Forderungen nach strafrechtlichen Ermittlungen laut: Unter den beiden Ex-Flughafen-Chefs Manfred Körtgen und Rainer Schwarz habe es auf der BER-Baustelle ein "Kartell der organisierten Verantwortungslosigkeit" gegeben, sind Politiker des Abgeordnetenhauses überzeugt. Von Thomas Rautenberg

Politisches Theater, wie man es sich heute wünscht

Fr 21 Nov 2014 13:53:41 CET
Die Proteste rund um den Istanbuler Gezi Park haben inzwischen ihren Weg auf die Theaterbühnen gefunden. Das Stück "Aufstand" von Mely Kiyak am Berliner Maxim Gorki Theater lässt sie in einem anderen Licht erscheinen. Es ist ein wütender Monolog eines kurdischen Künstlers – und eine Generalabrechnung mit der türkischen Gesellschaft. Ein kluger, bewegender und witziger Abend. Von Mounia Meiborg

U1 soll bis Ostkreuz verlängert werden

Fr 21 Nov 2014 18:05:12 CET
Sie ist die wichtigste West-Ost-Achse Berlins, die U1 führt von Charlottenburg bis zur Warschauer Straße in Friedrichshain. Dabei soll es nicht bleiben: Die Senatsverwaltung will die neun Kilometer lange Strecke bis zum frisch sanierten Bahnhof Ostkreuz ausbauen, um den Zugverkehr besser anzubinden. Bahn und BVG zeigen sich an dem Vorhaben interessiert.

800 kleine Zuhörer träumen im rbb

Fr 21 Nov 2014 16:26:58 CET
Jedes Jahr im November heißt es: einfach mal zurücklehnen und zuhören. Und zwar beim bundesweiten Vorlesetag. Gelesen wird an allen möglichen Orten: im Kino, in der Bibliothek, im Bus - oder im rbb. 800 Kinder aus Berlin und Brandenburg kamen zur Veranstaltung "Große lesen für Kleine" ins Haus des Rundfunks in die Berliner Masurenallee. Auch Intendantin Dagmar Reim griff zum Buch.  

Das Rambower Moor zieht Besucher in seinen Bann

Fr 21 Nov 2014 16:47:28 CET
Das "schönste Naturwunder Deutschlands" - so darf sich jetzt das Rambower Moor im nordwestlichsten Zipfel der Prignitz nennen. Die Heinz-Sielmann-Stiftung hatte zum Wettbewerb aufgerufen. 18 Moore standen zur Wahl und mehr als 40 Prozent stimmten für den einzigartigen Landstrich im Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Richtig so, findet Britta Streiter.

100.000 Weihnachtsbäume aus Brandenburger Wäldern

Fr 21 Nov 2014 15:50:53 CET
Von Tag zu Tag sinkt die Temperatur in der Region - und langsam stellt sich dann doch ein gewisses Weihnachtsfeeling ein. Passend dazu eröffnete am Freitag Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger die Weihnachtsbaum-Saison. Ganze 100.000 Bäume aus der Mark landen bis Weihnachten in heimischen Wohnzimmern.

Blindgänger in Oranienburgs Zentrum entschärft

Fr 21 Nov 2014 14:45:10 CET
Mitten in Oranienburg haben am Freitag rund 1700 Menschen ihre Wohnungen verlassen müssen. Grund war die Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Inzwischen ist der Blindgänger unschädlich gemacht worden, der Sperrkreis - in dem sich auch der Bahnhof befindet - konnte wieder aufgehoben weren.  

Schlechte Karten für die Gastronomie

Fr 21 Nov 2014 15:57:37 CET
Mehr Lehrstellen, weniger Bewerber: In Brandenburg gibt es so viele unbesetzte Ausbildungsplätze wie noch nie. Besonders die Gastronomie hat es schwer, Azubis zu finden. Aber auch technische Berufe sind wenig gefragt unter den Jugendlichen. Wer sich aber für diese Branchen interessiert, hat jetzt gute Chancen auf dem Markt.

Mann schießt in ICE mit Schreckschusspistole

Fr 21 Nov 2014 20:14:32 CET
Schrecksekunde für die Zuggäste des ICE von Berlin nach Hamburg: Am frühen Morgen zückt bei einer Fahrkartenkontrolle ein junger Mann plötzlich eine Waffe und drückt ab. Die Pistole stellte sich zum Glück als Schreckschusspistole heraus, niemand wurde verletzt, der Mann wurde festgenommen. Der 23-Jährige soll einen Brief mit politischen Forderungen bei sich gehabt haben.

Die alte Frau und das Eis

Fr 21 Nov 2014 11:16:35 CET
Als Claudia Pechstein das erste Mal Olympiasiegerin über 5000 Meter wurde, war Martina Sáblíková gerade Mal sieben Jahre alt. In Seoul schaffte Pechstein nun das schier Unglaubliche: Sie lief Bahnrekord und verwies Sáblíková auf Platz zwei - dabei hält die den Weltrekord und ist zudem aktuelle Olympiasiegerin.

Luhukay setzt auf Kölner Heimschwäche

Fr 21 Nov 2014 12:39:02 CET
Zuletzt lief es alles andere als rund bei Hertha BSC: Pokal-Aus in Bielefeld, Auswärts-Niederlage in Paderborn, Heimpleite gegen Hannover. Zeit also, dass sich was dreht. Beim Aufsteiger 1. FC Köln will Trainer Jos Luhukay mit seiner Mannschaft am Samstag endlich wieder punkten.  

Kalt erwischt

Fr 21 Nov 2014 16:24:35 CET
Sie wähnten sich auf einem guten Weg, fünfmal in Folge hatten die Basketballer von Alba Berlin zuletzt gesiegt. Doch beim Euroleague-Rückspiel in Moskau wurden sie schmerzhaft in die Vergangenheit befördert: Gegen den schwer bestückten Serienmeister ZSKA fingen sich die Berliner am Donnerstag eine Tracht Prügel. Von Sebastian Schneider

Beschwingt ins Derby - aber nicht beschwipst

Fr 21 Nov 2014 16:19:15 CET
Energie Cottbus und Hansa Rostock gehörten viele Jahre zu den Vorzeigeklubs im Fußball-Osten. Beide spielten, zeitweise auch gemeinsam, in der 1. und 2. Bundesliga. Doch inzwischen sind sie in die Dritte Liga abgerutscht. Der Vorfreude auf das Wiedersehen am Samstag hat das aber keinen Abbruch getan. Die Fans müssen das Derby nüchtern angehen. Von Andreas Friebel Der rbb überträgt die Partie am Samstag ab 14 Uhr live im Fernsehen und im Internet.

Harte Fäuste und ein Schachbrett

Fr 21 Nov 2014 13:50:56 CET
"Männer werden kämpfen. Könige werden fallen. Am Ende der Nacht wird Einer stehen." Mit diesen Worten wurde die Schachbox-Weltmeisterschaft 2013 in Moskau eröffnet. Als Sieger im Mittelgewicht stieg Sven Rooch aus dem Ring. Der gebürtige Dresdner ist hauptberuflich Feuerwehrmann in Berlin. An diesem Freitag will der 27-Jährige in der Columbiahalle in Berlin seinen Titel verteidigen.

Union will Schwung aus Trainingslager mitnehmen

Fr 21 Nov 2014 12:34:47 CET
Vier Tage lang hatte sich Zweitligist Union Berlin ins Bundesleistungszentrum Kienbaum zurückgezogen. Ob das Trainingslager etwas gebracht hat, wird sich am Samstag zeigen, dann empfangen die "Eisernen" in der Alten Försterei 1860 München - allerdings ohne Sören Brandy und Mario Eggimann. Beide Teams benötigen dringend Punkte, um etwas Abstand zu den Abstiegsrängen zu schaffen.

Lehrstunde in Sachen Terror

Fr 21 Nov 2014 10:42:29 CET
Der Terror der RAF hält die Bundesrepublik in den 1970er Jahren in Atem. Die neue Ausstellung "RAF - Terroristische Gewalt" im Deutschen Historischen Museum in Berlin widmet sich den Attentaten der Terrorgruppe - und zeigt die Folgen ihrer Gewalttaten für die Angehörigen und das ganze Land. 

Vom kalten Kasten zur Schatzkammer der Mode-Geschichte

Do 20 Nov 2014 18:16:50 CET
Als "brutalistischer Bau" war das Berliner Kunstgewerbemuseum verschrien, seine Exponate gingen zuweilen in dem Betonungetüm unter. Doch nun wurde das Haus nicht nur drei Jahre lang komplett saniert. Auch eine neue, exquisite Dauerausstellung ist eingezogen: Drei Jahrhunderte europäischer Mode-Geschichte können ab Samstag erlebt werden. Von Maria Ossowski

Online-Auktionshaus versteigert DDR-Sammlerstücke

Fr 21 Nov 2014 18:24:53 CET
25 Jahre nach dem Mauerfall haben Möbel und allerlei Erinnerungsstücke aus der DDR Kultstatus. Am Freitag kommen über 100 Objekte, darunter Gläser aus dem Palast der Republik und natürlich Mauer-Reste unter den Hammer: Seit 18 Uhr kann Online mitgeboten werden. Für alle Neugierigen und Mitbieter zeigt rbb online Highlights des Auktionskatalogs.

Die letzte freie Fläche in Friedrichshain

Do 20 Nov 2014 16:59:00 CET
Es ist eine der letzten verbliebenen Alternativflächen in der Innenstadt – und noch ist unklar, was die Zukunft für das RAW-Gelände in Friedrichshain bringt. Die Initiative "RAW Kulturensemble" hat den Bezirk bereits überzeugt, das Areal zu erhalten. Wohnungen sollen dort nicht entstehen. Jetzt hat sie die Anwohner nach ihren Wünschen für die künftige Nutzung befragt. Von Bettina Rehmann

Zeugin belastet ehemaligen Wirtschaftsminister Christoffers

Do 20 Nov 2014 18:01:54 CET
Millionen von Subventionsgeldern sind weg: Im Betrugsprozess gegen die Verantwortlichen von Human BioSciences (HBS) gerät nun der frühere Brandenburger Wirtschaftsminister Ralf Christoffers in Bedrängnis. Eine Mitarbeiterin der Investitions- und Landesbank sagte als Zeugin aus - und belastet ihn. Von Lisa Steger

Verfahren gegen Rocker stockt

Do 20 Nov 2014 19:56:14 CET
Mit Spannung war der sechste Prozesstag um den Berliner "Wettbüro-Mord" erwartet worden. Doch der größte Berliner Rocker-Prozess kommt nur langsam voran: Nachdem der mitangeklagte Kronzeuge am Dienstag mit seiner Aussage begonnen hatte, ist die Form seiner Äußerungen nun überraschend von seinen Verteidigern geändert worden.

Vom kalten Kasten zur Schatzkammer der Mode-Geschichte

Do 20 Nov 2014 18:16:50 CET
Als "brutalistischer Bau" war das Berliner Kunstgewerbemuseum verschrien, seine Exponate gingen zuweilen in dem Betonungetüm unter. Doch nun wurde das Haus nicht nur drei Jahre lang komplett saniert. Auch eine neue, exquisite Dauerausstellung ist eingezogen: Drei Jahrhunderte europäischer Mode-Geschichte können ab Samstag erlebt werden. Von Maria Ossowski

Der Grunewald ist Waldgebiet des Jahres

Do 20 Nov 2014 14:00:21 CET
Er wird zerschnitten von der Avus, verzeichnet rund 100 Millionen Besuche im Jahr - und dennoch schaffen es die hiesigen Forstleute, den Naturschutz nicht zu vernachlässigen. Diese Leistung brachte dem Grunewald jetzt den Titel "Waldgebiet des Jahres" ein. Das soll im kommenden Frühjahr groß gefeiert werden.

Mann in Schöneberg getötet

Fr 21 Nov 2014 08:13:19 CET
An der Friedrich-Gerlach-Brücke in Berlin-Schöneberg ist am Donnerstag ein Mann getötet worden. Die Mordkommission des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen übernommen. Der Täter ist flüchtig, nach ihm wird gefahndet. Unter der Brücke am Sachsendamm leben mehrere obdachlose Menschen aus Osteuropa in Zelten.  

Kaufrausch führt immer tiefer in die Schuldenfalle

Do 20 Nov 2014 21:16:32 CET
Die Wirtschaft brummt, die Zinsen sind niedrig. Diese Situation bringt laut Schuldneratlas 2014 immer mehr Berliner und Brandenburger dazu, mit Bankkrediten "auf Pump" einzukaufen – und die Schulden dann nicht zurückzahlen zu können. Besonders betroffen sind demnach Menschen, die ohnehin schon überschuldet waren. Arbeitslosigkeit und die Anonymität in den Städten verschärfen das Problem.

Bund gibt Millionen zum Flussbad-Projekt dazu

Mi 19 Nov 2014 22:18:26 CET
Berliner können in gar nicht so ferner Zukunft vielleicht wieder in der Spree baden. Die Idee für ein Flussbad in Berlins Zentrum ist zwar schon einige Jahre alt, jetzt scheint ihre Umsetzung aber näher zu rücken: Das Projekt "Baden in der Spree" wird mit einem großen Batzen Geld vom Bund gefördert.

Regisseur Mike Nichols gestorben

Do 20 Nov 2014 15:45:19 CET
Mike Nichols war eine Hollywood-Legende. Er drehte unter anderem die "Reifeprüfung" und "Hautnah" - und war einer von ganz wenigen Menschen, die alle vier großen Preise der amerikanischen Unterhaltungsindustrie gewannen: Grammy, Emmy, Oscar und Tony. Jetzt ist der gebürtige Berliner im Alter von 83 Jahren gestorben.

Produkte aus der Uckermark in Polen

Fr 21 Nov 2014 18:11:04 CET
Brandenburger Käse, Wurst und Marmeladen sind nun auch in Stettin (Szczecin) zu bekommen. Der Vermarktungsverbund Q-Regio wagt sich mit der Neueröffnung über die Bundesgrenze. Denn was in der dünnbesiedelten Uckermark läuft, sollte doch auf dem Absatzmarkt der nächsten Großstadt auch funktionieren, glaubt Initiator Pieter Wolters. Von Katja Geulen

"Die Busanbindung ist schlecht und die Straße nicht beleuchtet"

Do 20 Nov 2014 09:03:01 CET
Darf man Flüchtlinge in einer ehemaligen Bundeswehrkaserne unterbringen? Die Brandenburger Grünen sind dagegen und fordern, Asylbewerber in Wohnungen einzuquartieren, um sie besser zu integrieren. Die rot-rote Landesregierung sieht das anders und lässt derzeit in Ferch eine alte Kaserne zu einem Flüchtlingsheim umbauen. Von Sebastian Schöbel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Hotel-Pension Bregenz

Bregenzer Strasse 5

10707 Berlin

 

+49 (0) 30 881 43 22

+49 (0) 30 887 17 58 0

 

 E-Mail :

 hotelbregenz@t-online.de